Eine ganze Halle Handgemachtes
Ammerthal

Ammerthal. (mof) In der Mehrzweckhalle (Kaiser-Heinrich-Straße 4) läuft an diesem Wochenende wieder der große Hobbykünstlermarkt der Siedlergemeinschaft Ammerthal: Geöffnet ist er morgen und am Sonntag, 8. November, jeweils von 13 bis 18 Uhr. Die Siedlergemeinschaft sorgt für Kaffee und hausgemachte Kuchen. 19 Hobbykünstler stellen ihre Werke aus und lassen sich bei ihrer Arbeit auch gerne über die Schulter schauen.

Georg Kotz aus Vilshofen wird wieder Schaudrechseln. Er fertigt Glocken, Schalen und Pilze an. Erneut mit dabei ist außerdem Maria Drescher mit ihrem Perlenschmuck, verschiedenen Anhängern und Lederbändern. Gabi Häckl stellt Sachen aus Wald und Flur bereit, wie Schnäpse und verschiedene Elexiere. Horst Kleindienst zeigt Krippen und Zubehör. Margit Langhans fertigt Weihnachtsdeko aus Holz. Silke Faust bastelt Glückwünschkarten Martin Dummert fertigt Vogelhäuschen. Sandra Förster kreiert Weihnachtsanhänger, Teelichter und Gartenstecker aus Glas. Anna Höhler hat Strickwaren dabei.

Christian Mühling ist Experte für Kerzen und Krippenzubehör. Rita Schlegl näht selbst Taschen und Trachtenaccessoires. Nadja Zientek bastelt Gestecke aus Naturmaterialien und Türkränze. Irmgard Mallmann fertigt skandinavische Näharbeiten. Eberhard Metschies zeigt Aquarellmalereien und Herta Heuberger stellt Fatschenkindl und Klosterarbeiten aus. Christina Hösl näht Allerlei aus Stoff, Margot Huber Patchworkarbeiten. Gabriele Hollerer ist Spezialistin für Strick- und Häkelwaren und Isabella Meisinger für Verpackungen für Geldgeschenke und Karten.

Poppenricht Zuhören, Plaudern und Mitsingen

Poppenricht. Zum Zuhören, Plaudern und Singen lädt die AOVE für Mittwoch, 11. November, als Beitrag zu den Poppenrichter Seniorenwochen ein. AOVE-Geschäftsführerin Waltraud Lobenhofer stellt in einem Kurzvortrag die Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause" vor. Maria Uschold berichtet über das Projekt Nachbarschaftshilfe. Anschließend folgt ein "Fröhliches Einsingen in den Fasching" mit musikalischer Begleitung. Für Kaffee und Kuchen sind zwei Euro zu zahlen.

Der Nachmittag im Mehrzweckraum des Rathauses in Poppenricht, Rathausplatz 1, beginnt um 14.30 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich bis Montag, 9. November (09664/9 53 97 20, info@aove.de).
Weitere Beiträge zu den Themen: Printlang (50)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.