Elf "Goldene"

Ein großer Festtag für die evangelische Gemeinde. Elf Mitglieder feierten goldene Konfirmation.

Mit Glockengeläut zogen die Gläubigen am Sonntag unter Führung des neuen Pfarrers Michael Kelinske vom evangelischen Gemeindehaus in die festlich geschmückte Kirche St. Peter und Paul ein.

Brigitte Eger (geborene Fiedler), Christa Gotthard (Vollath), Waltraud Grünbauer (Meißner), Hertha Günther (Preßl), Christa Meißner (Meierhöfer), Hannelore Preßl (Kallies), Waltraud Zahn (Kallies), Richard Günther, Ernst Klisch, Alfred Meißner und Helmut Meißner hatten vor 50 Jahren ihre Konfirmation. In seiner Festpredigt ging Pfarrer Kelinske auf dieses besondere Ereignis ein. Vor der Feier des Abendmahls erneuerten die Jubilare ihr Konfirmationsversprechen.

Der Posaunenchor unter der Leitung von Michael Raab umrahmte den Festgottesdienst. Dabei gedachten die "Goldenen" auch den bereits verstorbenen Mitbrüdern und -schwestern. Nach dem Mittagessen mit den Familien schloss sich am Nachmittag ein gemütliches Beisammensein an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.