Elisabeth Zintl beschert Gästen kulinarische Genüsse - Holunder mit Stammplatz auf Speisekarte
Gesund, vital und lecker

Elisabeth Zintl, Chefin der Hollerhöfe und begnadete Küchenmeisterin in Personalunion, sorgt für kulinarische Genüsse, achtet aber auch auf gesunde und ausgewogene Ernährung. Die gelernte Küchenmeisterin und Diätköchin entwickelt ihre eigenen gesunden und vitalen Gerichte.

Sie setzt auf frische regionale Produkte und Kräuter und zaubert daraus gesunde Köstlichkeiten, die nicht zu Hüftgold werden. Sie präsentiert eine Komposition aus feiner Oberpfälzer und regionaler Küche, in der sich mediterrane Gerichte und saisonale Spezialitäten abwechseln.

Ein wichtiger Bestandteil des Gesamtkonzepts der Hollerhöfe ist Holunder - als ein Produkt der nördlichen Oberpfalz. Natürlich besitzt die Pflanze einen Stammplatz auf der Speisekarte. Je nach Saison bereichern Holunderblüten und -beeren die Kreationen in der Küche und auf dem Teller.

Ein besonderes Angebot ist der Holunder-Secco, ein nach Hollerblüten duftender Perlwein. Pünktlich zur Einweihung der neuen Häuser ist das beliebte Getränk frisch hergestellt worden. Der Secco kann im Landhaus erworben oder online auf www.holler-secco.de bestellt werden.

Daneben gibt es weitere Holunderprodukte, mit denen die Gäste auch ein Stück Oberpfalz verschenken können. Dazu hat die Familie Zintl Präsentpakete mit guten Wünschen für Geborgenheit, Liebe, Gesundheit, Glück und Frieden entwickelt.

Unter anderem erhältlich: das Gin-Holunder-Paket "Gramlbeere trifft Holler".
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.