Enge Duelle bei Marktmeisterschaft des Tennisnachwuchses
Spiel, Satz, Eckl

Zur Belohnung gab es für die besten Tennisspieler kleine Pokale. Bild: es
Tännesberg. (es) Bei der Marktmeisterschaft lieferte der Tennisnachwuchs durchwegs gut Leistungen ab. Bei der Siegerehrung am Samstag vor dem Tennisheim schwärmte Abteilungsleiter Dr. Joachim Calame noch von den teils sehr spannenden Begegnungen.

Von Calame erhielten die Sieger kleine Pokale. In der Gruppe Kleinfeld siegte Stefan Eckl vor Korbinian Seegerer. Um Platz drei kam es zu einem Geschwisterduell, das Leni Kick gegen ihren Bruder Andreas gewann. Souverän holte sich nach sehr engen Begegnungen Eva Lehner bei den Bambinis die Marktmeisterschaft vor Katharina Eckl, Mirjam Liebl und Seraine Kappl.

Im Finale der Juniorinnen besiegte Sophie Eckl ihre Cousine Hanna Eckl. Für das Halbfinale hatten sich Luisa Völkl und Lucia Spickenreither qualifiziert. Das Hallentraining beginnt am Samstag, 14. November, um 14 Uhr für die Kleinen und um 16 Uhr für die Großen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.