Erfolgreiches Wochenende
Kegelergebnisse

Die gemischte Mannschaft von "Alle Neun" Waidhaus empfing am Samstag den Tabellenzweiten, SC Eschenbach IV. Mit einer starken Leistung konnte Waidhaus gewinnen. Das Heimspiel der ersten Herrenmannschaft gegen den VfB Weiden I war verlief spannend. Der "Gemischten" gelang ein 5:1 mit dem Endergebnis von 2003:1816. Harald Licha (472) verlor sein Spiel 1:3, Felix Uschold (517) gewann 3:1, Manuel Strobl/Franz Wagner (539) gewannen 4:0 und Christian Zintl (475) spielte 2:2 unentschieden, konnte jedoch einen Mannschaftspunkt aufgrund der besseren Holzzahl für sich verbuchen.

Für die erste Herrenmannschaft blieb die Partie bis zum Schluss eine offene Angelegenheit. Zum Ende der vier Einzelvergleiche stand es nach Mannschaftspunkten 2:2. Schließlich entschied das bessere Endergebnis von 2156:2128 das Spiel zum 4:2-Sieg für Waidhaus. Die Einzelergebnisse: Hugo Wild 567 und einen Mannschaftspunkt, Dominik Hölzel (500), Franz Strobl jun. (541) und Thomas Wild 548 und 1 Punkt.

Klarer war das Abschneiden der ersten Damenmannschaft im Lokalderby bei "Blau-Weiß" Moosbach I. Die Waidhauserinnen gewannen souverän mit 6:0 und dem Gesamtergebnis von 1922:2040 durch die Einzelergebnissen von Anna Hanauer 517, Diana Eberlein/Theresa Hanauer 473, Sonja Licha 494 und Carola Winkler-Grötsch 574.

Das erfolgreiche Wochenende rundete die U 18 Waidhaus/Neuenhammer ab. Die Spielgemeinschaft gewann bei der U 18 SG Eschenbach/Kulmain mit 5:1 und dem Gesamtergebnis von 1796:1869 Kegel. Die Ergebnisse: Felix Uschold 506, Anna Hanauer 459 und Manuel Strobl 465 (mit jeweils einem Punkt), sowie Philipp Völkl 439. (fjo)
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.