Ernst Schuster aus Gärmersdorf feiert 80. Geburtstag
Stolz auf den Bart

Mit Ernst Schuster aus Gärmersdorf hat ein sehr erfolgreiches Mitglied in der Kategorie "Vollbart naturale" des Ostbayerischen Bart- und Schnauzerclubs seinen 80. Geburtstag gefeiert. Neben seinen Kindern Gerald und Gabriel, deren Familien und den vier Enkeln gratulierten ihm auch Bartclub-Präsident Willi Preuß mit Ehefrau Lisa, Hans und Carola Horst sowie Freunde des Schnupferclubs Schwarzenfeld mit Sepp und Erika Stangl.

Schuster war seit 1998 insgesamt 57 Mal bei deutschen und internationalen Wettbewerben und Weltmeisterschaften an den Start gegangen. Auf dem Treppchen stand er vier Mal, als Sieger in Treviso (Italien), in Carson City im US-Bundesstaat Nevada (als weißester Bart), 2008 in Buchen im Odenwald und als Zweitplatzierter 2011 in Chur in der Schweiz.

Gelernter Glasmaler

Schuster wurde in Schneegatten in Österreich geboren, wuchs überwiegend in Zwiesel auf und kaufte sich 2002 ein Haus in Gärmersdorf. Der seit zehn Jahren verwitwete Glasmalermeister lebt bei seiner Tochter Sigrid. Trotz gesundheitlicher Probleme freute er sich über die Geburtstagsfeier und die vielen Gratulanten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.