Erntedankgaben gestohlen?

Erntedankgaben. Archivbild: Hartl
In Oberfranken hat ein vermeintlicher Diebstahl von Erntedankgaben in einer Kirche für Wirbel gesorgt. Die Polizei in Lichtenfels meldete, ein Dieb habe Lebensmittel gestohlen, die zur Feier des Erntedankfestes in Redwitz an der Rodach aufgebaut worden waren. Aufmerksame Beobachter hätten dies der Polizei mitgeteilt, erläuterte ein Sprecher am Montag. Inzwischen stellte sich aber heraus: Kinder aus einem Hort hatten die Gaben in der Kirche aufgebaut - und abgesprochen war, dass eine Sozialarbeiterin die Lebensmittel wieder abholt und sie einer Tafel für Bedürftige zur Verfügung stellt. "Somit liegt kein Diebstahl vor", erklärte die Polizei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.