Eröffnung im Senat in der Tschechischen Republik
Schüler stellen in Prag aus

Mit einer weiteren Aktion haben Senator Miroslav Nenutil und der Abgeordnete des Tschechischen Parlaments, Václav Votava (beide aus Stríbro) die gute Zusammenarbeit mit Bürgermeisterin Margit Kirzinger herausgestellt. Senator Nenutil hatte die Schüler der Kunst- und Musikschule Stríbro (Mies) zu einem Mal- und Zeichenwettbewerb aufgerufen.

Die schönsten Bilder sind seit Montag im Senat der Tschechischen Republik in Prag zu sehen. Senator Nenutil ermöglichte auch der Grundschule Waidhaus, sich an der Ausstellung zu beteiligen. Dieses Angebot nahmen Schulleiter Lothar Drachsler und Kunstlehrerin Gertie Kreuzer selbstverständlich gerne an. Seit Dienstag sind im Waldstein Palais in Prag, dem Sitz des Tschechischen Senats, nun auch acht Bilder von Schülern der zweiten und vierten Klasse ausgestellt.

Bürgermeisterin Kirzinger und ihr Stellvertreter Johannes Zeug ließen es sich nicht nehmen, bei der Eröffnung der Ausstellung anwesend zu sein. Frantisek Kratochvil, der Leiter der Kunst- und Musikschule, hatte als Überraschung für die kleinen Künstler-Diplome dabei, die an diese Aktion erinnern.

Gerne nahmen die beiden Waidhauser die Ehrungen entgegen und überbrachten diese umgehend den jungen Künstler. Mit der Teilnahme am Projekt "Musikbrücke 2015" bei der Veranstaltungen zu "Pilsen: Kulturhauptstadt 2015" setzen die beiden Musikschulen mit einem gemeinsamen Konzert in der Kirche in Rozvadov ihre grenzüberschreitende Zusammenarbeit fort. Das Konzert ist gleichzeitig der Auftakt der Waidhauser Sommerserenaden und findet am Mittwoch, 24. Juni, um 19 Uhr in der renovierten Kirche in der Partnergemeinde Rozvadov statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.