Es geht um Kinder im Gemeinderat
Hahnbach

Hahnbach. (ibj) Der Marktgemeinderat von Hahnbach tritt heute um 19 Uhr im Rathaus zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. Es geht unter anderem um die Besetzung der Ausschüsse und um den Abschluss einer neuen Betriebsträgerschaftsvereinbarung für die Kindertagesstätte St. Josef. Außerdem soll für das Städtebauförderungsprogramm die Bedarfsmitteilung 2016 beschlossen werden und es gibt einige Bekanntmachungen.

Ammerthal Abendgottesdienst mit Sarchinger Mess

Ammerthal. (mof) Das Gesangsduo Haberberger-Morgenschweis aus Sulzbach-Rosenberg gestaltet am Samstag, 28. November, mit der "Sarchinger Mess" von Willi Bohn den Vorabendgottesdienst mit. Für die weitere musikalische Umrahmung sorgt die Veeh-Harfengruppe unter Leitung von Helmuth Kellner aus Illschwang. Die Eucharistie beginnt um 18 Uhr in der Nikolauskirche.

Musik und Gesang in St. Nikolaus

Ammerthal. Der Ammerthaler Frauenchor lädt am Sonntag, 29. November, um 15 Uhr in die Nikolauskirche ein. Weitere Mitwirkende sind die Ammerthaler Blaskapelle, die Flötenmusik, der Kinderchor, die Chorgemeinschaft GV Ammerthal-Traßlberg sowie das Duett Ulrike Bauer und Elena Neubauer (Eintritt frei).

Poppenricht Anmelden für Nikolausbesuch

Poppenricht. (ild) Die Poppenrichter Ministranten und ihre Ehemaligen bieten auch heuer wieder einen Nikolausdienst in der Gemeinde und in unmittelbar angrenzenden Ortschaften an. Folgende Termine stehen zur Auswahl: Samstag und Sonntag, 5. und 6. Dezember, jeweils ab 17 Uhr. Buchungen sind möglich bei Michael Flierl (09621/6 16 42). Die Kosten betragen fünf Euro pro Besuch; über Spenden freuen sich aber die Kindertagesstätten St. Michael und St. Anna, die den Erlös erhalten sollen.

Ursensollen Herbergssuche im Freilandmuseum

Haag/Neusath-Perschen. Das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen hat am Samstag, 28. November, außerhalb der Saison seine Tore geöffnet. Es gibt die Neusather Herbergssuche, ein geistliches Spiel in fünf Stationen aus der Feder von Erika Eichenseer, das von der Haagerthaler Bauernbühne unter der Regie von Hubert Schuster in Szene gesetzt wird. Die alten Bauernhäuser des Museums bilden die passende Kulisse dafür. 30 Darsteller ziehen hier von Gebäude zu Gebäude und erinnern an die Herbergssuche. Inszeniert ist das Stück als sogenanntes Marschiertheater, bei dem auch Besucher zum Mitmachen eingeladen sind.

Einlass ist ab 16.30 Uhr, Start um 17 Uhr. Die Aufführung dauert zwei Stunden und ist ausschließlich im Freien. Daher sind warme Kleidung und eine Laterne empfohlen (es wird während des Spiels dunkel). Der Eintritt kostet fünf, ermäßigt drei Euro. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.