Es geht vor allem ums neue Hallenbad
Kümmersbruck

Kümmersbruck. (e) Mit einer Bürgerfragestunde beginnt am Dienstag, 9. Juni, um 18.30 Uhr die Sitzung des Gemeinderats Kümmersbruck im Rathaus. Danach gilt das Hauptinteresse wohl dem neuen Hallenbad; es geht im Zuge des Ortsrechts um den Erlass einer entsprechenden Satzung samt Gebühren für das sogenannte KA 2. Die Eckdaten des Betreiberkonzepts fürs Bad werden dem Gremium ebenso vorgestellt, außerdem steht die Umgestaltung des Köferinger Dorfplatzes auf dem Programm. Mit den üblichen Tagesordnungspunkten Bekanntgaben und Anfragen endet der öffentliche Teil.

Ebermannsdorf Haushalt und mehr Gebühren Thema

Ebermannsdorf. (kne) Auch in Ebermannsdorf tritt nach den Pfingstferien wieder der Gemeinderat zusammen: Einen Tag früher als in Kümmersbruck, am Montag, 8. Juni, beginnt die öffentliche Sitzung um 19 Uhr im Saal des Rathauses. Gleich zu Beginn soll der neue Gemeinderat Christian Elsner, der auf der FWG-Liste nachrückt, vereidigt werden. Auf der Tagesordnung steht anschließend der Haushalt 2015 samt Satzung, Stellenplan und Finanzplanung. Ferner werden die Beitrags- und Gebührensatzungen zur Wasserabgaben- und Entwässerungssatzung der Abwasseranlagen Ebermannsdorf und Pittersberg geändert. Hintergrund ist hier jeweils eine Gebührenanpassung (bei der Entwässerungsanlage Pittersberg werden die Beiträge laut Presseinfo neu festgesetzt).

Die Änderung der Kindergartenordnung mit Anpassung der monatlichen Kosten sowie ein Grundsatzbeschluss zur Beteiligung der Gemeinde Ebermannsdorf an einer noch zu gründenden Infrastruktur-GmbH und die Eingabe einer Bürgerin auf Ablehnung der internationalen Handelsabkommen TTIP, CETA und TISA stehen ebenfalls zur Beratung an. Die Firma Haitian Plastic International Germany GmbH hat ferner einen Antrag auf Neubau einer Produktionshalle mit Büros und Sozialräumen im Industriegebiet Schafhof II gestellt und es soll im Gremium um weitere Bauvorhaben gehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.