Eslarn.
Eslarner Musikschule hat jetzt auch einen Kinderchor

Eslarner Musikschule hat jetzt auch einen Kinderchor Eslarn. (gz) Der "Eslarner Musiktreff" im Gästehaus genießt nach dem kräftigen Zulauf durch Kinder und Jugendliche und der Gründung eines Kinderchors weiteren Aufwind. Der Musikschulleiter, Diplommusiker Stefan Karl (rechts), hofft, dass der eine oder andere aus dem Kinderchor auch Interesse am Kirchenchor zeigen wird und damit die Zukunft des kirchlichen Klangkörpers gesichert werden kann. Nach der Gründung der Musikschule wird neben der ins
(gz) Der "Eslarner Musiktreff" im Gästehaus genießt nach dem kräftigen Zulauf durch Kinder und Jugendliche und der Gründung eines Kinderchors weiteren Aufwind. Der Musikschulleiter, Diplommusiker Stefan Karl (rechts), hofft, dass der eine oder andere aus dem Kinderchor auch Interesse am Kirchenchor zeigen wird und damit die Zukunft des kirchlichen Klangkörpers gesichert werden kann. Nach der Gründung der Musikschule wird neben der instrumentalen Ausbildung jetzt auch Gesangsunterricht angeboten. Inzwischen treffen sich 15 Kinder und Jugendliche im Gästehaus wöchentlich zur Gesangsausbildung und proben mit Begeisterung geistliche, aber auch weltliche Lieder aus den Musikrichtungen Volksmusik, Rock und Pop. Die Jüngste im Chor ist Leoni Reil mit sechs Jahren, und sozusagen der Hahn im Korb unter den 14 Mädels ist der siebenjährige Fabian Ebert. Die Älteste ist Manuela Vogl mit 17 Jahren. Die erste Generalaufführung meisterte der Chor im Kurpark beim Martinszug, und am 16. Dezember ab 18 Uhr können sich Eltern und Verwandte beim Vorspielabend in der alten Turnhalle einen Eindruck von den guten Leistungen der jungen Chorsänger und Musiker machen. Ein absoluter Höhepunkt ist die musikalische Umrahmung der Kinderchristmette am Heiligen Abend um 16 Uhr in der Pfarrkirche. Wer beim Kinderchor mitmachen möchte ist zu den Proben jeden Samstag um 9.30 Uhr im Gästehaus willkommen. Der Kirchenchor probt jeden Dienstag um 20 Uhr im Pfarrheim. Bild: gz
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.