Eslarn.
Pfarrgemeinde freut sich über sechs neue Ministranten

Pfarrgemeinde freut sich über sechs neue Ministranten Eslarn. (gz) Am Hochfest Christkönig begrüßte Pfarrer Erwin Bauer sechs neue Ministranten. Die vier Mädchen und zwei Buben verfolgten im Altarraum bei der Messe die Tätigkeiten der Ministrantenkollegen und stellten den Kirchenbesuchern mit einem Holzkreuz, dem Licht, Brot, Wein und Wasser die Symbole eines Gottesdiensts vor. Der Priester sprach von einer ehrenvollen Aufgabe mit viel Verantwortung. Die Kinder Viktoria Asmus, Lukas Lang, Jan Wer
(gz) Am Hochfest Christkönig begrüßte Pfarrer Erwin Bauer sechs neue Ministranten. Die vier Mädchen und zwei Buben verfolgten im Altarraum bei der Messe die Tätigkeiten der Ministrantenkollegen und stellten den Kirchenbesuchern mit einem Holzkreuz, dem Licht, Brot, Wein und Wasser die Symbole eines Gottesdiensts vor. Der Priester sprach von einer ehrenvollen Aufgabe mit viel Verantwortung. Die Kinder Viktoria Asmus, Lukas Lang, Jan Werner, Ronja Meckl, Julia Bauriedl und Vanessa Illing dankten Gott im Gebet für die Berufung zu diesem interessanten Dienst, und Pfarrer Erwin Bauer überreichte jedem Ministranten ein T-Shirt. Mit den sechs neuen Messdienern wächst die Ministrantenschar auf 40 Kinder und Jugendliche an. Da sie werktags aufgrund schulischer Verpflichtungen ihr Ehrenamt in der Kirche nicht ausüben können, werden auch Erwachsene für den Dienst als Messdiener vor allem für die Beerdigungen gesucht. Bild: gz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.