Experte spricht über Demenz
Kümmersbruck

Kümmersbruck. (e) Mit dem Thema Demenz beschäftigt sich der nächste Themennachmittag des Seniorennetzwerks. Vorbeugung und Behandlung werden besprochen, dazu hat Vorsitzende Carola Dirschka mit Dr. Jens Tröger, Chefarzt für Geriatrie und Frührehabilitation vom Klinikum St. Marien in Amberg, einen Experten eingeladen. Sein Vortrag "Demenz - was nun"? ist am Donnerstag, 12. März, um 14 Uhr im Rathaus zu hören. Das Seniorennetzwerk sorgt wieder für Kaffee und Kuchen.

Seniorenbeirat: Heute Gründung

Kümmersbruck. Die Gemeinde will ihren älteren Bürgern die Möglichkeit bieten, ihr Lebensumfeld selbst zu gestalten und durch ihren Rat die örtliche Politik mit zu beeinflussen. Dies wird eine Aufgabe des Seniorenbeirats, der heute um 15 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses gegründet wird. Bürgermeister Roland Strehl lädt alle Senioren dazu ein, das neue Angebot der Gemeinde mit Leben zu erfüllen.

Vom Mittelalter bis zum Barock

Kümmersbruck. Elena Neubauer und Roland Nitzbon spazieren mit ihren Zuhörern musikalisch vom Mittelalter bis zum Barock: Die geschieht in der Reihe "Kümmersbruck hört Musik" am Freitag, 13. März, um 19.30 Uhr, im Gemeindehaus/Schillerstraße (neben Martin-Schalling-Haus). Der Eintritt kostet fünf Euro.

Gemeinsam kochen und dann essen

Kümmersbruck. (e) Zum Koch-Treff bittet das Seniorennetzwerk am Donnerstag, 26. März, um 12 Uhr in den Pfarrsaal: Suppe, Tafelspitz mit Kartoffeln, Gemüse und eine Nachspeise werden gemeinsam zubereitet. Voranmeldungen bis Freitag, 20. März, sind erforderlich bei Vorsitzender Carola Dirschka (0 96 21/8 38 94).

Ebermannsdorf Mit der CSU Leipzig erkunden

Ebermannsdorf. (wec) Den Brückentag zum ersten Juni-Wochenende nutzt die CSU für eine Fahrt nach Leipzig. Sie will von Donnerstag bis Samstag, 4. bis 6. Juni, die Altstadt erkunden, mit einer Stadtführung, aber auch allein oder in Grüppchen. Untergebracht sind alle (Nichtmitglieder willkommen) in einem zentral gelegenen Hotel. Der Preis für Busfahrt, zwei Übernachtungen mit Frühstück sowie diverse Eintritte beträgt 180 Euro pro Person im Doppelzimmer. Ansprechpartner für nähere Infos und Anmeldungen ist Vorsitzender Josef Gilch (0 96 24/26 76).
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.