Explosion in Karlsruhe weiter ungeklärt

Auch drei Tage nach dem Fund von vier Leichen in einer explodierten Wohnung in Karlsruhe sind die Hintergründe der Tragödie nicht klar. Die Obduktion der Opfer in der Universitätsmedizin Heidelberg werde erst heute abgeschlossen sein, teilte die Polizei in Karlsruhe mit. Die Ermittler erhoffen sich von den Untersuchungsergebnissen Aufschlüsse darüber, was am Freitag in der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus passiert war. Eine explosionsartige Verpuffung hatte die Fensterfront der Wohnung weggerissen und einen Brand ausgelöst. Feuerwehrleute fanden die Leichen von zwei Erwachsenen und zwei Kindern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.