Fabian Putzer bester Schütze

Bürgermeister Hermann Ach (links) überreichte Fabian Putzer die Marktmeisterschafts-Scheibe. Ach und Schützenmeister Michael Ring (Zweiter von links) gratulierten den Siegern. Bild: gi

Im Schützenhaus Etzgersrieth ging es in den vergangenen Wochen um die Trophäen der Marktmeister. Sportlich und verbissen kämpften die Teilnehmer um die besten Ringe sowie Teiler.

Schirmherr war Bürgermeister Hermann Ach. Bei der Proklamation der Meister und Pokalgewinner im ehemaligen Schulhaus freute sich Schützenmeister Michael Ring, dass 160 Schützen teilnahmen. Sie kamen von den Vereinen Gebhardsreuth-Grub-Isgier, Heumaden, Moosbach, und Etzgersrieth. Auch 49 Schüler und Jugendliche schossen um Titel und Trophäen.

Die Ergebnisse

Schützenmeister Ring, Bürgermeister Ach sowie die Sportleiter Christoph Weiß und Jonas Weiß, beide vom Schützenverein "St. Georg", ehrten die Sieger. Marktmeister wurde Fabian Putzer vom Schützenverein "In Treue Fest" Gebhardsreuth-Grub-Isgier mit 94 Ringen vor Theresa Guttenberger (SG 1925 Moosbach, 94) und Christoph Baier (SV Gebhardsreuth, ebenfalls 94).

Die Marktmeisterschaft mit dem Luftgewehr in der Schützenklasse holte sich Fabian Putzer (94) vor Christoph Baier (94) und Matthias Eckl (93), alle vom SV Gebhardsreuth. Den Titel mit der Luftpistole holte Christoph Weiß (Etzgersrieth, 89) vor Christian Ach (Etzgersrieth, 86) und Thomas Zimmermann ("Loisbachtal" Heumaden), 85 ).

Die weiteren Ergebnisse: Marktmeisterin mit dem Luftgewehr ist Theresa Guttenberger (Moosbach, 94). Auf Platz zwei kam Veronika Seegerer (Heumaden, 94) vor Jutta Fuchs (Moosbach, 93). Bei der Jugend siegte (Luftgewehr) wurde Anja Sachs (Heumaden, 82) Ringe vor Jutta Steinhilber (Etzgersrieth, 81) und Marko Lehner (Heumaden, 77).

In der Altersklasse mit dem Luftgewehr gewann Reinhold Baier (Gebhardsreuth, 86) vor Margit Zimmermann (Heumaden, 83) und Christl Beugler (Heumaden, 82). Schüler-Marktmeister (Luftgewehr) wurde Luzia Stefinger (Moosbach, 83) vor Hanna Stefinger (Moosbach, 82) und Annalena Kraus (Heumaden, 77).

Den Schüler-/Jugendpokal im Luftgewehr und Luftpistolenschießen holte sich Marco Lehner (Heumaden) mit einem 54-Teiler vor Marco Kindl (Gebhardsreuth, 69) und Luzia Stefinger (Moosbach, 147). Die fünf Besten erhielten Pokale.

Den größten Ansturm gab es auf die Brotzeitscheibe . Daran beteiligten sich 160 Schützen. Sieger wurde Anton Portner (Heumaden) mit 70 Ringen vor Erwin Süß (Moosbach, 64) und Katja Ach (Etzgersrieth, 64. Am Wettbewerb Pokal Luftgewehr/Luftpistole nahmen 133 Schützen teil. Die Trophäe gewann Petra Müller (Etzgersrieth) mit einem 25-Teiler. Ihr folgten Karl Feneis (Gebhardsreuth, 40) und Jutta Fuchs (Moosbach, 41 Teiler.

Lob für Nachwuchs

Alle Marktmeister erhielten Geldpreise. Für gute Leistungen gab es Sachpreise. Bürgermeister Ach dankte dem Schützenverein Etzgersrieth für die Organisation der Marktmeisterschaft und allen Teilnehmern für ihr Engagement. "Die Schützen opfern dafür viel Freizeit." Besondere Anerkennung zollte er den Nachwuchsschützen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.