Fahrbahn leidet unter der übermäßigen Belastung - Bürgerversammlung
Navigation lenkt Schwerlaster in Feld- und Waldweg

In fünf Bürgerversammlungen stellt Gemeindeoberhaupt Lothar Müller detailliert alle wesentlichen Vorgänge dar. Im Gasthaus Höcht in Beidl stellte sich Müller den Fragen der interessierten Bürger aus Beidl und Schönficht.

In seinen Ausführungen verzeichnete der Bürgermeister für Beidl aktuell 225 Einwohner. Weiter erwähnte er die anstehende Verbesserung der Plößberger Kläranlage, da Beidl an diese durch ein Pumpwerk mit angeschlossen ist. Hier ergänzte Müller, dass die Genehmigung noch bis zum 31. Dezember 2016 gilt. Bis dahin müssen entsprechende Maßnahmen erfolgen. Weitere Bereiche im Bericht des Bürgermeisters waren die Erweiterung der Kindertagesstätte in Beidl, der Schulhausneubau in Plößberg, eine Partnerschaft mit einer polnischen Gemeinde, das Kommunale Entwicklungskonzept, die IKom Stiftland und der DSL-Ausbau. An die Präsentation schloss sich eine Aussprache an. Die anschließende Diskussion leitete Marktgemeinderat Hubert Schwägerl.

Straße arg strapaziert

Angesprochen wurden eventuelle Bauplätze in Beidl, die Verbesserungen an bestehenden Parkplätzen und die Verbesserung der Straße von Schönthan nach Leichau. Gerade in diese Straße, die nur ein öffentlicher Feld- und Waldweg ist, würden Navigationsgeräte zahlreiche Schwerlaster lenken.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.