Fahrerin schwer verletzt - Ursache war Reifglätte
Auto überschlägt sich mehrfach auf Wiese an B 22

Das Auto wurde durch die mehrfachen Überschläge völlig demoliert. (Bild: Wellenhöfer)
Frodersreuth. (rw) Schwer verletzt wurde eine Autofahrerin am Montagmorgen gegen 6.20 Uhr in der Nähe von Erbendorf. Die Frau hatte sich in ihrem Opel Corsa mehrfach überschlagen, das völlig demolierte Fahrzeug war auf einer Wiese stehen geblieben.

Die Frau war aus dem Gemeindebereich Brand auf der B 22 von Weiden in Richtung Erbendorf unterwegs. Wie die Polizei am Montagmittag mitteilte, setzte sie in Höhe der Ortschaft Fordersreuth zum Überholen eines Lkw an, bemerkte dabei jedoch nicht die Reifglätte auf der Straße.

In Krankenhaus eingeliefert

Noch während des Überholvorgangs sei das Auto ins schleudern geraten, heißt es im Polizeibericht. Es schleuderte erst leicht nach links aufs Bankett, dann vor dem Lkw rechts die Böschung hinunter und überschlug sich dann mehrmals auf der dortigen Wiese. Völlig demoliert sei das Auto dann rund 30 Meter weiter stehen geblieben.

Weil die Autofahrerin dabei schwer verletzt wurde, wurde sie durch das BRK ins Krankenhaus gebracht, so die Polizei. Die Feuerwehr Wildenreuth half bei der Bergung der Verletzten und sammelte die in der Wiese liegenden Fahrzeugteile ein. Der Corsa wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.