Fahrgast droht mit Pistole und erbeutet Geld - Täterbeschreibung
Bewaffneter raubt Taxifahrer aus

Blaulicht Polizei
Mühlhausen. (dpa) Ein mit einer Pistole bewaffneter Mann hat in der Nacht zu Donnerstag in Mühlhausen (Landkreis Neumarkt) einen Taxifahrer überfallen. Der etwa 25-jährige mutmaßliche Täter bedrohte den Fahrer auf der Wappersdorfer Straße mit der Waffe, als dieser einen Gast abholen wollte. Das Taxi war zuvor telefonisch bestellt worden.

Wie die Polizei mitteilte, gab das 22-jährige Opfer dem Räuber daraufhin einen unteren dreistelligen Geldbetrag. Der mutmaßliche Täter flüchtete zu Fuß mit der Beute. Erste nächtliche Fahndungen unter anderem mit einem Hubschrauber blieben nach Angaben der Polizei ohne Erfolg.

Täterbeschreibung

Der Unbekannte Mann ist laut Polizei circa 25 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß, hat einen hellen Oberlippenbart und war bekleidet mit einer hellen Kapuzenjacke. Während der Tat trug er ein Tuch vor dem Mund und eine Sonnenbrille.

Beamte der Kriminalpolizei Regensburg übernahmen noch in der Nacht die Ermittlungen. Wer Hinweise auf den Täter oder zu sonstigen verdächtigen Wahrnehmungen geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Regensburg unter Telefon 0941/506-2888 in Verbindung zu setzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.