Fahrradfahrer stirbt nach Verkehrsunfall
Tödlicher Zusammenstoß

Symbolbild (dpa)
Marktredwitz. Ein 27-jähriger Radfahrer ist an seinen schweren Verletzungen gestorben, nachdem er am Samstagabend im Marktredwitzer Stadtgebiet mit einem Auto kollidierte.

Der aus Marktredwitz stammende Mann fuhr gegen 22.55 Uhr mit seinem Fahrrad in der Bachstraße. An der Einmündung zur vorfahrtsberechtigen Egerstraße kam es zum Zusammenstoß mit einem in der Egerstraße fahrenden Volkswagen. Der 19-jährige Autofahrer erfasste den Radfahrer frontal im Kreuzungsbereich. Ein alarmierter Notarzt und Einsatzkräfte vom Rettungsdienst brachten den 27-Jährigen in ein nahegelegenes Krankenhaus, in welchem er einige Stunden später verstarb.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hof kam ein Sachverständiger an die Unfallstelle, der zusammen mit den Beamten der Polizei Marktredwitz den genauen Unfallhergang klären soll.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.