Fall Karl Dall: Keine Berufung
Aus aller Welt

Zürich.(dpa) Der Entertainer Karl Dall hat im Rechtsstreit um die angebliche Vergewaltigung einer Schweizer Journalistin ein Problem weniger: Die Zürcher Staatsanwaltschaft verzichtet auf eine Berufung gegen den Freispruch des heute 74-Jährigen, wie sie am Freitag bestätigte. "Das Urteil hat überzeugt", sagte Staatsanwalt Edwin Lüscher der Schweizer Nachrichtenagentur sda. Allerdings hält die Klägerin an ihrem Berufungsantrag fest, wie die Zeitung "Blick" berichtete. Einen Verhandlungstermin hat das Gericht noch nicht bestimmt.

Das Bezirksgericht hatte am 9. Dezember 2014 erklärt, es lägen keine Beweise für die Behauptung der Journalistin vor, Dall habe sie im September 2013 in einem Zürcher Hotel zum Sex gezwungen.

Jacht kentert: Drei Urlauber tot

Ibiza-Stadt.(dpa) Beim Kentern einer Jacht vor der spanischen Mittelmeerinsel Formentera sind drei Urlauber ums Leben gekommen. Drei weitere Besatzungsmitglieder konnten lebend gerettet werden. Die Jacht war vor der Insel gegen Felsen geprallt und gekentert. Die Behörden führten das Unglück auf einen heftigen Wind und starken Seegang zurück.

Promotion mit 102 Jahren nachgeholt

Hamburg.(dpa) Im Alter von 102 Jahren hat eine Kinderärztin ihre mündliche Promotionsprüfung am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) erfolgreich abgelegt. Wie die Klinik am Freitag mitteilte, hatte Ingeborg Syllm-Rapoport ihre Dissertationsschrift über Diphtherie bereits 1937/38 angefertigt. Damals arbeitete sie als Assistenzärztin am Israelitischen Krankenhaus Hamburg. Die Zulassung zur mündlichen Prüfung war ihr wegen ihrer jüdischen Abstammung von den nationalsozialistischen Hochschulbehörden verwehrt worden. "Mit dieser nachträglichen Promotion können wir geschehenes Unrecht nicht wiedergutmachen. Aber wir tragen damit zur Aufarbeitung der dunkelsten Seiten deutscher Geschichte bei", erklärte ein Professor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.