Flaggen für Absturzopfer auf halbmast

Wegen der Kölner Trauerfeier für die Opfer des Germanwings-Absturzes sollen die Fahnen am Freitag in ganz Deutschland auf halbmast wehen. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) ordnete am Dienstag eine bundesweite Trauerbeflaggung für alle Bundesbehörden an. Zu dem Trauergottesdienst im Kölner Dom werden am Freitag unter anderen Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet. Durch den Flugzeugabsturz in den französischen Alpen waren Ende März 150 Menschen ums Leben gekommen. Bei Trauerbeflaggung werden vor den Dienstgebäuden der Bundesbehörden Deutschland- und Europaflagge auf halbmast gesetzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.