Fliegerbombe an der A 3

Eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist bei Bauarbeiten an der A 3 im Kreis Main-Spessart gefunden worden. Nach Polizeiangaben wurde der Sprengkörper noch am Mittwochabend von Spezialisten entschärft. Der betroffene Streckenabschnitt wurde deshalb in beiden Richtungen komplett gesperrt. Auch die Schifffahrt auf dem angrenzenden Main wurde eingestellt und ein benachbarter Campingplatz geräumt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.