Fliegerbombe im Mittellandkanal
Aus aller Welt

Minden.(dpa) Der Mittellandkanal ist wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe für mehrere Stunden gesperrt worden. Ein schwimmender Bagger hatte den eine Tonne schweren Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg am Mittwoch an einer Schleuse in Minden ausgegraben. Die Bombe lag noch in der Baggerschaufel und war mit Wasser bedeckt, wie eine Sprecherin der Kreisverwaltung am Donnerstag sagte. Ein Kampfmittelräumer machte die Zünder unschädlich. Rund 3000 evakuierte Anwohner konnten in ihre Häuser zurück.

Radfahrer stürzt in Kanal und ertrinkt

Bremen.(dpa) Tödliches Ende eines Ausflugs: Ein 85 Jahre alter Radfahrer ist in Bremen in einen Kanal gestürzt und ertrunken. Der Mann war am Mittwoch neben seiner Frau (81) hergefahren, als beide mit den Lenkern zusammenstießen. Der 85-Jährige kippte mit seinem Fahrrad ins Wasser. "Die Frau hat noch versucht, ihn rauszuziehen, aber das nicht geschafft", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Auch die Rettungskräfte konnten den Mann nicht mehr retten.

Unternehmer mit Nacktfotos erpresst

Berlin.(dpa) Drei Männer sollen einen Unternehmer mit Nacktaufnahmen von ihm um 69 000 Euro erpresst haben. Seit Donnerstag müssen sich die 22 bis 29 Jahre alten Angeklagten vor dem Berliner Landgericht verantworten. Sie sollen die erpresste Summe innerhalb von acht Monaten kassiert haben. Sie hätten angedroht, die in einem Hotelzimmer entstandenen Fotos ins Internet zu stellen, heißt es in der Anklage. Der Mann sei zudem mit dem Tode bedroht worden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.