Floriansjünger als Baumeister

Pfarrer Dr. Charles Ifemje erteilte dem neuen Feuerwehrhaus den kirchlichen Segen. Bild: kro

Mit einer großartigen Gemeinschaftsleistung hat sich die Feuerwehr auch einmal selbst geholfen. In über 6500 Stunden wurde ein neues Gerätehaus geschaffen. Jetzt erhielt das Bauwerk den Segen.

Kein Zweifel, der Sonntag war ein Festtag für die Ort und insbesondere für die Feuerwehr. Denn Pfarrer Dr. Charles Ifemje segnete im Beisein zahlreicher Ehrengäste das in einer Rekordbauzeit von gut einem Jahr neu erstellte Feuerwehrgerätehaus. Mehr als 6500 Stunden haben die Mitglieder der Feuerwehr mit Unterstützung der heimischen Firmen und Landwirte in den Neubau investiert.

Kreisbrandrat Franz Arnold meinte nur "Hut ab" vor solch einer Gemeinschaftsleistung. Auch Bürgermeister Josef Schmidkonz, Landrat Wolfgang Lippert und MdB Reiner Meier zollten der Wehr und ihren Aktiven allerhöchsten Respekt. (Bericht folgt)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.