Franz Burger gewinnt Masskrugstemmen des Sportvereins
Nur männliche Muskelkraft

Das Masskrugstemmen gewann nach exakt vier Minuten Franz Burger (Zweiter von rechts) vor Thomas Mäckl und Organisator Andreas Wagner (von links). Bild: fjo
Viel Kraft war beim "Bayerischen Abend" des Sportvereins gefragt. Petra Schmid schuf mit ihrer Dekoration auf Tischen und Theke ein angenehmes Umfeld. Horst Bergmann sorgte für die musikalische Umrahmung.

Viel Arbeit kam auf Andreas Wagner zu, als es ans Masskrugstemmen ging. Trotz aller Mühen gelang es ihm nicht, neben dem Wettbewerb für die Herren auch für die weiblichen Gäste einen zweiten Durchlauf zu starten. Trainer Manuel Meckl leistete ihm als Schiedsrichter Unterstützung. Dazu gehörte bereits im Vorfeld das exakte Abwiegen aller Masskrüge auf das Gramm genau, wenn diese auch lediglich mit Leitungswasser gefüllt waren. Stolze vier Minuten hielt Franz Burger seinen Krug in der Höhe. Kurz vorher hatte Thomas Mäckl aufgeben müssen. Dritter wurde Wagner. Er hatte dreieinhalb Minuten durchgehalten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.