Frau vertreibt Sittenstrolch
Prügel für Exhibitionisten

Symbolbild: dpa
Regensburg. Er ließ die Hosen runter, präsentierte einer Frau sein erigiertes Glied und bekam dafür Prügel von der unerschrockenen Anwohnerin. Am Donnerstag war ein Exhibitionist gegen 16.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Grunewaldstraße unterwegs.

Im Treppenhaus des Anwesens zeigte sich der Mann mit erigiertem Glied einer Bewohnerin. "Die belästigte Frau reagierte umgehend und schlug mit einem Besenstiel auf den Sittenstrolch ein, worauf dieser flüchtete", berichtet Polizeisprecher Rudolf Forberger. Mehrere alarmierte Polizeistreifen suchten das Gebäude und die Umgebung erfolglos nach dem Täter ab.

Nach Zeugenangaben ist der Mann etwa 185 cm groß und etwa 40 Jahre alt. Er war mit einer schwarzen Hose, einem weißen Pullover mit bunten Querstreifen bekleidet und trug eine braune Mütze.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Regensburg Süd unter der Telefonnummer (0941) 5 06 20 01 entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.