fremdgesteuert?
U-Bahn

U-Bahn fremdgesteuert? Nürnbergs U-Bahn - von kriminellen Hackern fremdgesteuert? Die Sendung "Report München" ließ bei der VAG Alarmglocken läuten. Bei einer Pressekonferenz schloss das Unternehmen einen Cyber-Angriff auf das Leitsystem aus. "Es ist von anderen Netzen isoliert, so dass keine unkontrollierten Einwahlstellen existieren", betonte Michael Richarz , der bei der VAG für Technik und Betrieb verantwortlich zeichnet. Um auf der sicheren Seite zu sein, würden sogenannte "Penetrat
Nürnbergs U-Bahn - von kriminellen Hackern fremdgesteuert? Die Sendung "Report München" ließ bei der VAG Alarmglocken läuten. Bei einer Pressekonferenz schloss das Unternehmen einen Cyber-Angriff auf das Leitsystem aus. "Es ist von anderen Netzen isoliert, so dass keine unkontrollierten Einwahlstellen existieren", betonte Michael Richarz , der bei der VAG für Technik und Betrieb verantwortlich zeichnet. Um auf der sicheren Seite zu sein, würden sogenannte "Penetrationstests" durchgeführt. Externe und eigene Sicherheitsexperten versuchen regelmäßig, sich ins Netz einzuwählen und eventuelle Lücken zu entdecken. Bisher ohne Erfolg! (gük)

E-Autos unattraktiv?

"Von einem Durchbruch bei der Elektromobilität sind wir weit entfernt", kommentiert Thorsten Brehm , stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender, aktuelle Zahlen. Bei einem Bestand von über 350 000 Fahrzeugen gebe es nur 201 Elektroautos. Seit Mitte 2013 sei die Zahl gerade einmal um 80 gestiegen. Die Anschaffungen der Stadt und ihrer Unternehmen sind da aber bereits mit eingerechnet. Addiere man die Fahrzeuge mit alternativen Antriebsarten wie Hybrid, Erdgas und Wasserstoff dazu, komme man zumindest auf über 3000. Auch wenn Brehm Überlegungen kritisch sieht, E-Autos im Straßenverkehr besondere Privilegien einzuräumen, ist für ihn eines klar: "Beim Thema Elektromobilität haben wir noch gut Luft nach oben." (gük)

On-Leihe putzmunter?

Digitale Medien sind "in": Die On-Leihe der Stadtbibliothek erfreut sich großer Nachfrage. Etwa 11 000 digitale Medien sind momentan im Angebot. Über die Homepage können sich Nutzer das Wunsch-Hörspiel oder eine Wochenzeitung zu jeder Tages- und Nachtzeit auf ihr Gerät laden. Auf Platz Eins des Interesses landete 2014 ein Werk, das auch in gedruckter Form ein Bestseller ist: der Thriller "Inferno" von Dan Brown. Bei den Sachbüchern gibt es derzeit 17 Vormerkungen für den Ratgeber "Das Haushalts-Survival-Buch" mit Tipps, wie man mit einem Minimum an Aufwand ein Maximum an Putzarbeit hinter sich bringt. Wer sich jetzt vormerkt, kommt erst im Herbst zum Zug oder zum Buch. Das zeigt: Franken sind eben saubere Leute! (gük)
Weitere Beiträge zu den Themen: Thriller (817)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.