Frontalzusammenstoß bei Kohlberg
Gegenverkehr übersehen

Bilder: Beer
Kohlberg. Eine 59-Jährige war am Samstagmittag von Weiden in Richtung Hirschau unterwegs. Bei Kohlberg wollte sie nach links abbiegen. Wie die Polizei heute meldet, übersah sie einen mit drei Personen besetzten, entgegenkommenden VW Golf. Bei dem Frontalzusammenstoß wurden drei Beteiligte schwer verletzt und ins Klinikum Weiden eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden im Höhe von rund 10.000 Euro.

Die Staatstraße war kurzzeitig gesperrt. Im Einsatz waren unter anderem zwölf Rettungskräfte des BRK mit Einsatzleiter und Hubschrauber sowie rund 30 Mann der Feuerwehren aus Kohlberg und Etzenricht
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.