Frühlingsboten

(ggö) Trotz frostiger Temperaturen lockten Osteraktionen am Montag rund 1000 Besucher ins Freilandmuseum Neusath. Mit kostenlosen Führungen bot die Einrichtung des Bezirks Einblicke "Wie's früher war". Gezeigt wurde auch das Flechten von Osterpeitschen (unser Bild), ein altes slawisches Frühlingssymbol. Wer die Peitsche nach Ostern einpflanzt und Glück hat, dem gedeiht im Garten eine echte Osterweide. Nach den frösteligen Feiertagen soll sich Deutschland in der neuen Woche aufwärmen. Bis Freitag könnten die Temperaturen auf bis zu 20 Grad steigen, sagte der Deutsche Wetterdienst voraus. Bild: Götz
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.