Fünf geparkte Pkw in Weiden verkratzt
Mehrere tausend Euro Schaden

Bild: Polizei
Weiden. Unbekannte Täter verkratzten im Laufe des Dienstags insgesamt fünf geparkte Fahrzeuge im Stadtgebiet von Weiden.

Dabei verursachten die bisher Unbekannten wohl einen Schaden von mehreren tausend Euro.





Die Fälle in der Übersicht:

In der Nacht von Montag auf Dienstag erwischte es einen in der Kantstraße geparkten 3er-BMW. Es entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 1000 Euro.
An drei Autos auf dem Parkplatz unweit des Stadtfriedhofes in der Ulrich-Schönberger-Straße entstand am Dienstag zwischen 5.40 und 14.15 Uhr ein Schaden von insgesamt mindestens 1500 Euro.
Im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Mooslohstraße schlug ein Täter die Scheiben eines roten VW ein und verkratzte ebenfalls das Fahrzeug. Diesen Schaden schätzt die Polizei in ihrem Bericht auf rund 1000 Euro.

Ein Schwerpunkt der Sachbeschädigungen liegt am Parkplatz in der Ulrich-Schönberger-Straße. Hier, so meldet die Polizei, wurden in den vergangenen Monaten vermehrt geparkte Fahrzeuge verkratzt. Die Polizei betont, dass sie in derartigen Fällen auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen ist. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Weiden unter der Telefonnummer (0961) 401321 entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.