Fünf Teams im Ligabetrieb

Sportleiter Richard Arnold berichtete, dass im Sportjahr 2013/2014 fünf Mannschaften (Schüler-, Jugend-, Luftpistolen-Teams und zwei Luftgewehr-Mannschaften) im Einsatz waren. Die erste LG-Mannschaft belegte den fünften Tabellenplatz in der Gauoberliga. Das zweite LG-Team holte sich in der C-Klasse den vierten Tabellenplatz.

Die besten Schützen waren Thomas Zellner mit durchschnittlich 340 Ringen, Monika Meier (335), Markus Löw (334) und Hubert Pühler (333). Die im Vorjahr in die B-Klasse abgestiegene Luftpistolen-Mannschaft belegte den ersten Platz und stieg in die A-Klasse auf. Einzelbeste waren Sebastian Holfelner (360), Wolfgang Bergmann (344), Siegfried Stöcker (334) und Michael Schön (314).

Bei der Gaumeisterschaft belegte die LG-Formation den zweiten Platz. Beim Gemeindeschießen belegte der Verein in der Mannschaftswertung mit drei Ringen weniger den zweiten Platz hinter Lennesrieth. Mit 19 Teilnehmern war der Waldthurner Schützenverein am besten vertreten. Richard Arnold wurde Gemeindekönig.

Das Sportjahr schloss mit dem Königsschießen, an dem sich 31 Schützen beteiligten. Luftgewehr-König wurde Richard Arnold. Die Königswürde der Luftpistolenschützen errang Sebastian Holfelner. Schützenliesl ist Angela Bergmann. Vereinsmeister sind Roland Fichtl (Luftgewehr) und Wolfgang Bergmann (Luftpistole). (fla)
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.