Für Gehörlose

Ein Rauchmelder, der ein lautes Warnsignal von sich gibt, ist für Gehörlose unbrauchbar. Deshalb gibt es für sie spezielle Melder. Das Gerät sendet einen Lichtblitz aus. "Zusätzlich ist mit dem Gerät eine kleine Scheibe verbunden, die in das Bettzeug des Schlafenden gelegt wird und im Alarmfall vibriert, um ihn nachts rechtzeitig vor dem tödlichen Brandrauch zu warnen", informiert Hans-Jürgen Schlosser. Die Rauchmelder gibt es im Elektrofachmarkt. (spi)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.