Für Kümmersbrucker Senioren ist das Exerzitienhaus im Johannistal ein Ort der Begegnung

Für Kümmersbrucker Senioren ist das Exerzitienhaus im Johannistal ein Ort der Begegnung (hi) Das Exerzitien- und Bildungshaus Johannisthal im Naturschutzgebiet des Waldnaabtals bei Windischeschenbach ist ein Ort der Begegnung - auch für die Seniorengemeinschaft der Pfarrei St. Antonius/St. Wolfgang. Pfarrer Wolfgang Bauer, Pfarrvikar Pater Thomas Arokiasamy und Maria Flierl begleiteten die 50-köpfige Gruppe. Manfred Strigl, Leiter des Hauses, informierte über die Geschichte der ehemaligen Glasschleife,
Das Exerzitien- und Bildungshaus Johannisthal im Naturschutzgebiet des Waldnaabtals bei Windischeschenbach ist ein Ort der Begegnung - auch für die Seniorengemeinschaft der Pfarrei St. Antonius/St. Wolfgang. Pfarrer Wolfgang Bauer, Pfarrvikar Pater Thomas Arokiasamy und Maria Flierl begleiteten die 50-köpfige Gruppe. Manfred Strigl, Leiter des Hauses, informierte über die Geschichte der ehemaligen Glasschleife, 1947 angekauft und bis 2013 renoviert und vergrößert. "Wir wollen als Kirche hier sein", betonte Strigl - das habe schon damals gegolten, als nach dem Krieg Arbeitslosigkeit und die Probleme der Glasindustrie groß waren. In der Kapelle begrüßte die Besucher auch eine Madonna aus dem 16. Jahrhundert. Sehr raffiniert ist die Orgel mit 14 Registern - in der 18 Metern hohen Kapelle aufgehängt und mit einem waghalsigem Zugang. Der Besichtigung schlossen sich eine Andacht und Abendessen an. Bild: hi
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.