Für Legalisierung von Cannabis

Für Legalisierung von Cannabis Fast 5000 Menschen haben in Prag für die Legalisierung von Cannabis demonstriert. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Unter dem Motto "Cannabis gehört allen Menschen" zogen die Demonstranten durch die Hauptstadt. Die Veranstalter kritisierten die jüngsten Einsätze der Polizei gegen "Grow-Shops", die Zubehör für illegale Hanfbauern verkaufen. Die Ordnungshüter verhängten Bußgelder. Laut Umfragen sollen mehr als die Hälfte der Tschechen zwischen 15 und 34 Jahren mindeste
Fast 5000 Menschen haben in Prag für die Legalisierung von Cannabis demonstriert. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Unter dem Motto "Cannabis gehört allen Menschen" zogen die Demonstranten durch die Hauptstadt. Die Veranstalter kritisierten die jüngsten Einsätze der Polizei gegen "Grow-Shops", die Zubehör für illegale Hanfbauern verkaufen. Die Ordnungshüter verhängten Bußgelder. Laut Umfragen sollen mehr als die Hälfte der Tschechen zwischen 15 und 34 Jahren mindestens einmal einen Joint geraucht haben. Cannabis-Demonstrationen gehören seit 18 Jahren zum festen Ritual in Prag.

Streik in der Regierungsagentur

Die Mitarbeiter der Regierungsagentur für soziale Integration wollen heute in einen Streik treten. Wie die Nachrichtenagentur CTK mitteilte, werden sich 59 der etwa 70 Angestellten beteiligen. Nach Auskunft des Gewerkschaftsführers Petr Cáp sei es das Ziel, die Transparenz, Unabhängigkeit und Kontinuität der 2008 eingerichteten Agentur zu erhalten. Die Entscheidung zum Arbeitskampf fiel nach ergebnislosen Verhandlungen mit dem Minister für Menschenrechte, Jirí Dienstbier . Die Abberufung des bisherigen Leiters und Neustrukturierungsmaßnahmen haben Widerstand hervorgerufen. Sie soll die Integration von sozial Benachteiligten, wie der Roma-Minderheit, fördern.

Neuer Rekord bei Insolvenzen

Im April 2015 haben laut einer Studie der Finanzberatungsfirma CRIF - Czech Credit Bureau in Tschechien 104 Firmen Bankrott gemeldet. Das ist um ein Dutzend mehr als im März. Zudem wurden 733 Bankrotterklärungen von Unternehmern als physische Person verzeichnet. Dies ist die höchste Zahl an Insolvenzen in einem Monat seit dem Inkrafttreten des Insolvenzgesetzes 2008.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.radio.cz/de
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.