Fürstliche Baby-Schau am 7. Januar

Das kleine Fürstentum Monaco freut sich riesig über die Geburt der Zwillinge von Fürst Albert II. und Fürstin Charlène. Nun wartet die Öffentlichkeit gespannt auf den 7. Januar. Dann nämlich wird das Paar ihre gerade geborenen Zwillinge Gabriella und Jacques den Monegassen offiziell vorstellen. Die Bevölkerung des Fürstentums wurde am Donnerstag aufgefordert, bis zu diesem Tag die Häuser mit den monegassischen Fahnen zu beflaggen. Der 7. Januar, wenn die Zwillinge der Menge vor dem Fürstenpalast präsentiert werden, ist frei für Menschen, die in Monaco arbeiten. Sie können sich vorher bereits in ein Glückwunschregister eintragen. Statt um Geschenke bittet das Fürstenpaar um Spenden, die dann an Vereine weitergegeben werden sollen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.