Ganz neue Töne im Rathaus

Tenor und Bass statt Mausklicks und Telefonanrufe - es waren Klänge, die man im Poppenrichter Rathaus sonst nicht zu hören bekommt, als der Männergesangverein Traßlberg und Umgebung dem Bürgermeister ein Ständchen zum Besten gab. Anlass war das 90-jährige Bestehen des Vereins.

Der Festakt wurde am Sonntag begangen (Bericht folgt). Ins Poppenrichter Rathaus waren die Männer gekommen, um die Ehrentafel des Vereins einzuweihen, auf der alle verstorbenen Sänger der letzten 90 Jahre abgebildet sind. "Da wir kein eigenes Vereinsheim haben, sind wir froh, einen würdigen Ort für unsere Tafel gefunden zu haben", sagte Vorsitzender Richard Neudecker. Nach den beiden Chorsätzen zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder blickte Neudecker mit Freude auf das bevorstehende Jubiläum. Nach dem Festgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche wurden in der Aula der Schule verdiente Mitglieder geehrt, darunter Chorleiter Hans Koller für 50 Jahre.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.