Ganztags an Grundschulen

Zusammen mit den bayerischen Kommunen will die Staatsregierung das Ganztagsangebot an Grund- und Förderschulen im Freistaat deutlich verbessern: Künftig soll es auch in den ersten bis vierten Klassen sogenannte offene Ganztagsangebote geben. Ein entsprechendes Konzept soll heute im Kabinett behandelt werden. Anschließend wollen Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) und Vertreter der kommunalen Spitzenverbände eine Vereinbarung unterzeichnen. Bislang gibt es an Grundschulen entweder gebundene Ganztagsangebote mit über den ganzen Tag verteiltem Unterricht oder Mittagsbetreuungs-Angebote. Nun sollen offene Ganztagsangebote geschaffen werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.