Geldbörse versehentlich auf das Autodach gelegt
650 Euro unterschlagen

Polizei Blaulicht Version 3
Auerbach. Etwa 650 Euro fehlen, nachdem ein Mann am Freitagnachmittag kurz nach 17 Uhr sein Portemonnaie auf das Autodach seines schwarzen VW Golf gelegt hatte, und dann losgefahren war. Ein Passant fand es in der Degelsdorfer Straße gegenüber dem Autohaus Schnödt. Nachdem er das Portemonnaie bei der Polizei abgegeben hatte, konnte der Besitzer anhand des Personalausweises schnell ausfindig gemacht werden.

Dabei wurde festgestellt, dass sich in der Geldbörse mehr als 650 Euro hätten befinden müssen, da diese kurz zuvor abgehoben wurden. Verloren wurde die Börse vermutlich beim Aldi, da dort noch ein Einkauf getätigt wurde. Zuhause bemerkte er sofort den Verlust, kehrte nach Auerbach zurück und suchte den Parkplatz ab, jedoch ohne Erfolg.

Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass der Finder der Geldbörse und die Person, die das Geld unterschlagen hat, nicht identisch sind. Wer verdächtige Wahrnehmungen auf dem Aldi-Parkplatz, der Zufahrtsstraße bis zum Fundort in der Degelsdorfer Straße gemacht hat, möchte sich mit der Polizei in Auerbach unter der Rufnummer 09643/92040 in Verbindung setzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.