Gelungenes Gartenfests von Blaskapelle und Feuerwehr
"Aus Waldkirch kommt die Musik"

Christian Müller (rechts) von der Blaskapelle Waldkirch verstand sein Handwerk nicht nur als Moderator, sondern auch als Versteigerer. Mit Petra Kotschenreuther und Bernd Pentner trieb er den Preis für den Maibaum auf 405 Euro. Dazu kommen für die Kindertagesstätte Neukirchen zu St. Christoph noch 50 Euro vom Aufbau. Bild: pi
Den Blasmusikhit "Aus Böhmen kommt die Musik" kennt wohl jeder Anhänger volkstümlicher Klänge. Am Sonntagnachmittag hieß es vielmehr: "Aus Waldkirch kommt die Musik." Diesbezüglich waren die vielen Gäste des Gartenfests der Blaskapelle und Feuerwehr in besten Händen. Schließlich gilt das Ensemble um Chef Bernhard Träger als Garant für vorzügliche Unterhaltung. Wenn dann noch Christian Müller als charmanter "Plauderer" dazukommt, umso besser.

Souverän und immer mit einem Witz auf Lager führte er durch das vielseitige Programm. Und das hatte es nicht nur mit Musik - ob aus Böhmen, dem Egerland oder Bayern - in sich. Während die Besucher - unter ihnen auch Geistlicher Rat Antony Soosai oder Bürgermeister Johann Maurer - die Polkas und Walzer in vollen Zügen genossen, waren auch die Kinder bestens aufgehoben. So unternahm Kommandant Karsten Reber immer wieder "rasante Fahrten" auf dem "Gummiboot". Da war die Zeit bis zum Höhepunkt des Festes schnell verflogen.

"Der Maibaum muss natürlich in Waldkirch bleiben", lautete unter anderem die Vorgabe von Helga Müller. Also musste ihr Sohn Christian als Versteigerer aufpassen, dass das abgebaute "gute Stück" nicht noch in der "Ferne" landete. "Ende gut, alles Gut." 405 Euro gehen demnächst nach Neukirchen, und zwar an die Kindertagesstätte. "Zum Erstem, zum Zweiten und zum Dritten!", gab Christian Müller, assistiert von Petra Kotschenreuther von der Siedlergemeinschaft und dem Feuerwehr-Vorsitzenden Bernd Pentner, den Zuschlag an den Waldkirchner Matthias Völkl. "Dazu kommen 50 Euro vom Aufbau des Maibaums", sagte Müller.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.