Gemeinsame Feier bei Gottesdienst an Fronleichnam - Viele Erinnerungen an die Schulzeit
Anstecknadeln für Jubelkommunikanten

Beim festlichen Gottesdienstes zu Fronleichnam feierten die Jubelkommunikanten aus den Pfarreien Großkonreuth und Griesbach gemeinsam ihr Jubiläum. Vor 25, 60, 70, 75 oder 80 Jahren traten die einstigen Kommunionkinder erstmals an den Tisch des Herrn. Pfarrer Dr. Charles Ifemeje überreichte ihnen als kleines Geschenk eine Anstecknadel. Sein 80-jähriges Jubiläum feiern konnte Josef Wild (Griesbach) vom Schülerjahrgang 1925/26, er war 1935 Erstkommunikant. Vor 75 Jahren - Kommunionjahrgang 1940 - traten Josef Reisnecker, Rosa Rath und Cäcilia Wild (alle Griesbach) erstmals an den Tisch des Herrn (Schülerjahrgang 1930/31).

Der Schülerjahrgang 1935/36 hatte 1945 Erstkommunion. Ihr 70-jähriges Jubiläum feierten nun Helga Wolfrum, Lina Hecht und Engelbert Hecht (alle Griesbach) sowie Maria Venzl (Amberg) gemeinsam in ihrer Heimat Griesbach. 60-jähriges Jubiläum hatte Hilde Schnurrer aus Griesbach (Schülerjahrgang 1945/46, Erstkommunion 1955). Ein Vierteljahrhundert ist es her, dass Susanne Kraus (Neustadt), Sonja Zölch (Tirschenreuth) und Kathrin Haberkorn (Schweitenkirchen) in Griesbach erstmals vor den Altar traten. Gemeinsam mit Gerhard Massenbichler aus der Pfarrei Großkonreuth feierten sie ihr 25-jähriges Jubiläum. Nach dem Gottesdienst und der gemeinsamen Teilnahme an der Fronleichnamsprozession ging es hinüber in das Pfarr- und Jugendheim, wo gemeinsam Mittag gegessen und gemütliche Stunden verbracht wurden. Dabei wurde so manche Erinnerung an die Jugend und die gemeinsame Schulzeit ausgetauscht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.