Georgenberg.
Satte Spende für die Helfer vor Ort

Satte Spende für die Helfer vor Ort Georgenberg. (pi) Franz Nickl (links) fasste die Beschlüsse der Jagdgenossenschaft, Feuerwehr sowie Soldaten- und Kriegerkameradschaft Brünst zusammen: "Wir wissen euren Einsatz rund um die Uhr für die Menschen zu schätzen", sagte der Jagdvorsteher, als er am Sonntag gemeinsam mit Vorsitzendem Bringfried Bock (Veteranen), Josef Helgert (Kassier der Jagdgenossen), stellvertretendem Kommandant Florian Lehrfeld und Ehrenkommandant Albert Mäckl für die Feuerwehr (v
(pi) Franz Nickl (links) fasste die Beschlüsse der Jagdgenossenschaft, Feuerwehr sowie Soldaten- und Kriegerkameradschaft Brünst zusammen: "Wir wissen euren Einsatz rund um die Uhr für die Menschen zu schätzen", sagte der Jagdvorsteher, als er am Sonntag gemeinsam mit Vorsitzendem Bringfried Bock (Veteranen), Josef Helgert (Kassier der Jagdgenossen), stellvertretendem Kommandant Florian Lehrfeld und Ehrenkommandant Albert Mäckl für die Feuerwehr (von links) an den Sprecher der Ortsgruppe "Helfer vor Ort", Ringo Haase, sowie Schatzmeisterin Edeltraud Pilfusek und Andrea Hughes 1000 Euro übergab. Der Betrag ist für den HvO-Chef "eine "Wahnsinnsspende, für die wir sehr dankbar sind". Haase wies in diesem Zusammenhang darauf hin, "dass wir unsere medizinischen Ausrüstungsgegenstände ständig erweitern und für ein Einsatzfahrzeug sparen, um noch schneller zu sein". Bild: pi
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.