Geotouren im April und Mai
Durchs Kaolin-Revier

Schnaittenbach. (ads) "Weißes Gold, schwarzer Wald und grünes Wasser", unter diesem Motto laden der Geopark Bayern-Böhmen und der Verein Geopark Kaolinrevier Hirschau-Schnaittenbach für Samstag, 18. April, (und am Samstag, 23. Mai) zu einer Wanderung durch das Kaolin-Revier ein. Geoparkrangerin Astrid Locke-Paul leitet die rund vier Kilometer lange Tour entlang der AKW- und Dorfner-Tagebaue. Sie informiert über die Besonderheiten des Rohstoffs, seinen vielseitigen Einsatz und Abbau, aber auch darüber, wie das "weiße Gold" Schnaittenbach und Hirschau prägte. Treff zu der rund dreistündigen langen Wanderung ist um 14 Uhr am Industrie-Lehrpfad in Schnaittenbach am Ende der Dr.-Carl-Eibes-Straße. Die Gebühr beträgt vier Euro für Erwachsene, Kinder sind frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.