Geschossen wird auf Sterne
Poppenricht

Poppenricht. Zum Weihnachtsschießen laden die Poppenrichter Drei-Mohren-Schützen nicht nur ihre Mitglieder, sondern auch die Bürger der Gemeinde ein. Geschossen wird auf Sterne, die an einem Christbaum befestigt sind. Die Einlage beträgt sechs Euro. Wer mitmachen will, hat dazu bis zum 11. Dezember Gelegenheit, jeweils dienstags und freitags von 19 bis 22 Uhr. Die Preisverteilung erfolgt bei der Weihnachtsfeier am Samstag, 12. Dezember. Jeder Schütze erhält einen Preis im Wert von fünf Euro.

Außerdem gibt es heuer wieder einen Wanderpokal, gestiftet von der Vertriebsagentur Mühling. Gezielt wird hierbei auf "Weihnachts-Gaudi-Scheiben". Die Einlage beträgt drei Euro für zehn Schuss. Zusätzlich sind bei diesem Wettbewerb Getränkegutscheine für das Schützenheim zu gewinnen.

Seniorenfrühstück im Rathaus

Poppenricht. Der Runde Tisch der Gemeinde Poppenricht lädt alle älteren Bürger mit ihren Partnern am Mittwoch, 2. Dezember, um 9 Uhr zum Seniorenfrühstück ein. Serviert wird es im Mehrzweckraum des Rathauses. Anmeldung für den Fahrdienst bei Maria Uschold (09621/6 23 15).

Wasserzähler werden abgelesen

Poppenricht. Wie die Verwaltung im Rathaus mitteilt, werden in den Ortsteilen Altmannshof, Speckshof, Traßlberg und Witzlhof ab Dienstag, 1. Dezember, die Stände der Wasserzähler abgelesen. Es kommt ein Gemeindemitarbeiter.

Advent in Altmannshof

Altmannshof. Bei der Kapelle ist am Samstag um 18 Uhr eine Adventsfeier. Anschließend gibt es gemütliches Beisammensein bei Punsch und Bratwürsten vom Rost. Veranstalter ist wieder der Förderverein Dorfkapelle Altmannshof.

Frauenbund verkauft Plätzchen

Poppenricht. (ads) Auch in diesem Jahr gibt es ihn wieder, den Plätzchenverkauf des Frauenbunds Poppenricht. Am Samstag und Sonntag, 5./6. Dezember, wird die leckere Ware aus den privaten Backstuben vor und nach den Gottesdiensten angeboten. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann seine selbst hergestellten Plätzchen am Freitag, 4. Dezember, zwischen 14 und 14.30 Uhr im Pfarrheim abgeben. Der Frauenbund wünscht sich viele fleißige Bäckerinnen, damit das Vorhaben wieder zu einem vollen Erfolg wird.

Ammerthal Sie singen die "Sarchinger Mess"

Ammerthal. (mof) In der heutigen Vorabendmesse singt das Duo Haberberger/Morgenschweis aus Sulzbach-Rosenberg die "Sarchinger Mess" von Willi Bohn. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Veeh-Harfengruppe unter der Leitung von Helmuth Kellner aus Illschwang. Der Gottesdienst beginnt um 18 Uhr in der St. Nikolauskirche.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.