Gesundes Essen

Gesunde Ernährung fängt nicht erst mit dem Mittagessen an. Ein Schultag beginnt für Kinder deshalb idealerweise mit einem ausgewogenen Frühstück. Dazu gehören am besten folgende Komponenten: Wasser, Produkte aus Milch und Getreide sowie Obst und Gemüse. Gut ist, wenn Kinder zu Hause in aller Ruhe ein erstes Frühstück essen, in der Schulpause dann ein zweites, sagt Isabelle Keller von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in Bonn (DGE). Müsli oder Vollkornbrot sind in jedem Fall zu empfehlen. Das liefert durch Kohlenhydrate nicht nur die nötige Energie, sondern enthält auch Mineralstoffe. Und es sorgt für eine lang anhaltende Sättigung. Und wer zum Beispiel das Müsli mit etwas Obst und Joghurt oder Milch isst, hat gleich mehrere der empfohlenen Komponenten kombiniert. (nt/az)
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.