Gewalttat in Duisburg

Bei einer Gewalttat ist in Duisburg ein Mann gestorben und eine Frau schwer verletzt worden. Eine Zeugin sprach laut Polizei von Schüssen. Der oder die Täter würden gesucht. Die verletzte Frau wurde am Sonntag nach einem Notruf vor einem Mehrfamilienhaus im Duisburger Stadtteil Marxloh gefunden, wie die Polizei weiter berichtete. Sie sei im Krankenhaus notoperiert worden, sagte der Polizeisprecher. Den Toten fanden die Ermittler in einer der Wohnungen im Haus. Bei einer Großfahndung wurden den Angaben zufolge rund 20 Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Dabei sei auch ein nahe gelegener Park durchkämmt worden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.