Gewaltvideo: Obama betrübt

US-Präsident Barack Obama hat betroffen auf ein Video reagiert, das den Tod eines schwarzen Jugendlichen durch 16 Polizeikugeln in Chicago zeigt. Das Filmmaterial habe ihn "tief betrübt", hieß es in der Nacht auf Donnerstag auf Obamas Facebook-Seite. Der Präsident rief dazu auf, Trauernde am "Thanksgiving"-Wochenende in Gebete einzuschließen und dankbar angesichts der überwältigenden Zahl an Ordnungshütern zu sein, die ehrenvoll für Sicherheit sorgten. Am Dienstag wurde ein weißer Polizist wegen Mordes angeklagt, weil er Laquan McDonald (17) niederschoss. Das veröffentlichte Video zeigt, dass dieser nicht mit einem Messer auf die Ordnungshüter losging, wie der Angeklagte vorgebracht hatte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.