Gospel-Express hält bald in Erbendorf

Gospel-Express hält bald in Erbendorf Stimmgewaltig, ohne Verstärker, nur mit Klavierbegleitung nimmt das Ensemble "Gospel Express" sein Publikum mit auf die Reise durch die Geschichte der Gospels und Spirituals. Zwölf Sänger und Sängerinnen aus drei bayerischen Diözesen und zwei Landeskirchen, aus zwei Generationen und mit zwölf Berufen haben eine gemeinsame Mission: Die Interpretation von Gospels und Spirituals, den "Evangeliumsliedern" der Afroamerikaner. Seit über 26 Jahren ist "Gospel Express" überz
Stimmgewaltig, ohne Verstärker, nur mit Klavierbegleitung nimmt das Ensemble "Gospel Express" sein Publikum mit auf die Reise durch die Geschichte der Gospels und Spirituals. Zwölf Sänger und Sängerinnen aus drei bayerischen Diözesen und zwei Landeskirchen, aus zwei Generationen und mit zwölf Berufen haben eine gemeinsame Mission: Die Interpretation von Gospels und Spirituals, den "Evangeliumsliedern" der Afroamerikaner. Seit über 26 Jahren ist "Gospel Express" überzeugt von der Kraft dieser Musik und bringt sie ausdrucksstark und "unplugged" zu Gehör. Dabei bestätigt sich immer wieder eine Erfahrung: Die Zuhörer, ob jung oder alt, lassen sich mitreißen und werden damit selbst zur Gospelgemeinde. Der "Gospel Express" kann am Samstag, 31. Januar, um 19.30 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Erbendorf erlebt werden. Karten für dieses Konzert gibt es an der Abendkasse für 10 Euro, ermäßigt 7 Euro (Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre frei). Bild: hfz/PerfekteBilder.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.