Greis überlebt in Trümmern

Ob er 101 oder 105 Jahre alt ist, wie es in unterschiedlichen Meldungen hieß, wird dem geretteten Greis egal sein. Hauptsache, am Leben. Mehr als eine Woche nach dem schweren Himalaya-Erdbeben haben die Rettungskräfte Funchu Tamang aus den Trümmern seines eingestürzten Hauses geborgen. Bild: AFP

Aus dem Schutt des großen Himalaya-Erdbebens graben Helfer immer noch Menschen lebendig aus. Am Wochenende retteten sie einen 105-Jährigen. Viele weitere solche "Wunder" wird es wohl nicht geben.

Mehr als eine Woche nach der Katastrophe in Nepal, Indien und China haben die Retter nach Behördenangaben noch mehrere Überlebende geborgen. Unter ihnen sei ein 105 Jahre alter Mann, wie die Polizei mitteilte.

Deutsche Rettungsteams waren da schon wieder auf dem Weg nach Hause. Auch wurden viele im Himalaya-Gebirge festsitzende Touristen ausgeflogen; vom Mount Everest zogen quasi alle Expeditionsteams ab. Die Zahl der Toten in den betroffenen Ländern stieg auf mehr als 7100. Der gerettete Greis sei verletzt, aber außer Lebensgefahr, hatte Innenministeriumssprecher Laxmi Dhakal zuvor gesagt. Er habe seit dem Erdbeben am Samstag vor einer Woche unter den Überresten seines Lehmhauses im Dorf Kimtang im Distrikt Nuwakot gelegen. Ein Team aus nepalesischer Polizei und japanischen Rettern habe ihn gefunden.

Die drei anderen Überlebenden - zwei Frauen und ein Mann - wurden im Dorf Kerabari im Distrikt Sindhupalchowk gefunden. Nepalesische Soldaten und Polizisten hätten sie am Sonntag ausgegraben, sagte Polizist Ram Bahadur Nepali. Zwei der Überlebenden lagen demnach unter den Überresten ihres Hauses, der dritte war in der Nähe unter einem Erdrutsch begraben worden. Die Unesco zeigte sich zuversichtlich für den Wiederaufbau der zerstörten Kulturgüter, die für viele Nepalesen hohen symbolischen Wert haben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.