Groß und Klein erkunden mit der Feuerwehr den Wald, seine Pflanzen und Tiere

Groß und Klein erkunden mit der Feuerwehr den Wald, seine Pflanzen und Tiere Für 15 Kinder und ihre Eltern konnte das Wetter nicht besser sein bei einer Erkundungstour durch Feld, Wald und Wiese. Seit inzwischen 18 Jahren lädt die Feuerwehr Adlholz jedes Jahr im Ferienprogramm zu einer abwechslungsreichen Wanderung in den Wald ein. Inbegriffen war diesmal auch ein Fahrdienst, der die Teilnehmer vom Feuerwehrhaus zum Startpunkt brachte: Vom Ortsausgang Oberschalkenbach aus machte sich die Gruppe dann zu
Für 15 Kinder und ihre Eltern konnte das Wetter nicht besser sein bei einer Erkundungstour durch Feld, Wald und Wiese. Seit inzwischen 18 Jahren lädt die Feuerwehr Adlholz jedes Jahr im Ferienprogramm zu einer abwechslungsreichen Wanderung in den Wald ein. Inbegriffen war diesmal auch ein Fahrdienst, der die Teilnehmer vom Feuerwehrhaus zum Startpunkt brachte: Vom Ortsausgang Oberschalkenbach aus machte sich die Gruppe dann zu Fuß auf den Weg in Richtung Baumwirtsmarterl. Jagdpächter Matthias Ströhl, Jagdaufseher Gerhard Wels und die beiden zum Revier des Jagdbogens Süd gehörenden Jäger Dominik Sachsenhauser und Hans-Jürgen Graf übernahmen die Führung. An zahlreichen Stellen wurde Halt gemacht, damit die Teilnehmer viel Interessantes über den Wald, seine Tiere und Pflanzen erfahren konnten. Nach knapp zweieinhalb Stunden kamen alle ans Ziel, der Wiese des Feuerwehr-Vorsitzenden Paul Winklmann. Hier gab es ein Lagerfeuer und zur Stärkung heiße Wiener, Limo und andere Erfrischungen. Sponsoren für die Bewirtung waren erneut die Metzgerei Eschenwecker aus Vilseck, die Bäckerei Heuberger aus Großschönbrunn sowie die Feuerwehr Adlholz. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.