Große Geburtstagsfeier in Albersrieth mit 5000 Gästen

Große Geburtstagsfeier in Albersrieth mit 5000 Gästen (fvo) "Kommen - Sehen - Staunen", unter diesem Slogan feierte der Raiffeisen-Markt 10. Geburtstag. Annähernd 5000 Besucher waren der Einladung am Muttertag gefolgt. Am Vormittag leitete ein Gottesdienst in der Dorfkapelle St. Michael die Veranstaltung ein. Im Anschluss erbat Pfarrer Baron für ein neues DAF-Kranfahrzeug den Segen. Im Festzelt am Raiffeisengelände begrüßte Warenleiter Rudolf Schieder viele Ehrengäste. Auch die Direktoren der Raiffeisen
"Kommen - Sehen - Staunen", unter diesem Slogan feierte der Raiffeisen-Markt 10. Geburtstag. Annähernd 5000 Besucher waren der Einladung am Muttertag gefolgt. Am Vormittag leitete ein Gottesdienst in der Dorfkapelle St. Michael die Veranstaltung ein. Im Anschluss erbat Pfarrer Baron für ein neues DAF-Kranfahrzeug den Segen. Im Festzelt am Raiffeisengelände begrüßte Warenleiter Rudolf Schieder viele Ehrengäste. Auch die Direktoren der Raiffeisenbank Neustadt-Vohenstrauß waren gekommen. "Wie schnell doch 10 Jahre vergehen", resümierte Schieder. Vieles habe sich verändert, und der Ausbau des Zentralbetriebs Albersrieth sei abgeschlossen. Man habe Arbeitsplätze gesichert. Der "Waldthurner Blechhaufen" sorgte für Unterhaltung. Bürgermeister Josef Beimler meinte, dass es in Zeiten der Globalisierung nicht selbstverständlich sei, dass sich ein genossenschaftliches Modell erfolgreich durchsetzt. Am Nachmittag übernahm die Waldthurner Trachtenkapelle den musikalischen Part. Außerdem machten sich die Männer vom Steyr-Club Floß, der Feuerwehr Spielberg und der Fahrenbergauswahl daran, ihre Kräfte am Seil zu messen. Die Fahrenberger holten schließlich souverän den Sieg. Die vielen Gäste staunten über das riesige Warenangebot und nutzten die Rabatt-Aktion. Bild: fvo
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.